"Ohne Musik ist der Mensch unvollständig" (Zoltan Kodaly)


Bei Kindern wird durch vermehrten Umgang mit Musik, egal mit welcher Begabung und mit welchen musikalischen Vorkenntnissen sie kommen, die Persönlichkeit, die Kommunikation und das Sozialverhalten gestärkt.

Wir haben das Zitat des ungarischen Musikpädagogen noch auf alle musischen Aktivitäten ausgweitet.

Aus diesem Grund dürfen die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr sich erstmals ein musisches Projekt auswählen:

Tanz, Bewegung, Rhythmik, Zirkus,Basteln, Schmuckwerkstatt, Textiles Werken, Flöten, Singen, Mundharmonika, Kunst.

IMTA (Internationale musische Tagung)

am 8. Mai 2008 in Villingen

Seit Wochen liefen an der Grundschule Im Steppach für diese Veranstaltung, zu der auch die Bodenseeanreiner Österreich, Schweiz und Liechtenstein erwartet wurden, auf Hochtouren.


Unser Musical "Tore auf - Villingen im Mittelalter"

kam im Franziskaner Konzerthaus zur Aufführung.

Bei den Standing Ovations der 800 Zuschauer blieb uns fast der Atem weg.



Diese prächtig gestaltete Kulisse unserer Kunst AG können Sie als Postkarte direkt bei uns in der Schule oder in verschiedenen Villinger Buchhandlungen (z.B. Die Buchhaltestelle) erwerben.

Gesponsert wurde der Druck von der Firma Revellio. - Vielen Dank!

Weg vom passiven Fernsehgucker zum aktiven Spielgestalter!

Wir glauben, dass das Theaterspielen, die Musik, die Literatur und die Kunst für die kindliche Entwicklung von großer Bedeutung sind. Das gut einstündige Musical bindet Kinder mit unterschiedlichster Begabung und Herkunft in dieses Projekt.

Tanzen, Singen, Musizieren, Schauspielern, Gestalten des Bühnenbildes und der Kostüme sind nur einige Talente, die das Musical zum Erfolg führen. Die klassen- und stufenübergreifende Arbeit stärkt darüber hinaus die sozialen Kompetenzen unserer Kinder. Alle Kinder erleben und tun etwas gemeinsam Einmaliges und Wunderschönes. Sie erfahren, dass es auf jeden von ihnen ankommt und sind stolz darauf, dass man sich auf sie verlässt. Hier entstehen Bindungen unter ihnen wie auch zwischen ihnen und den Lehrern.

Die allseits geforderten Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit, Fertigkeiten im rhetorischen Bereich, kreatives und selbstständiges Arbeiten und Sozialkompetenz werden hier ausgebildet. Ebenso wird eine ästhetische Bildung vermittelt, die vor dem Hintergrund der Neuen Medien und vor allem der kommerziellen Massenästhetik an Bedeutung gewonnen hat.

Unsere AGs sind nicht zeitlich eng begrenzt, sondern werden über ein gesamtes Schuljahr durchgeführt.

In ihnen lassen sich die Ziele der theaterpädagogischen Arbeit gut realisieren:

• Förderung sozialer Interaktion
• Selbsterfahrung durch Körperarbeit
• Wahrnehmungsschärfung
• Entwicklung von Sprach- und Kommunikationskompetenz
• Entwicklung von Selbstbewusstsein und Ich-Stärke
• Förderung der Eigenverantwortung

Durch die Stundenzuweisung des Staatlichen Schulamtes Donaueschingen für diese Arbeit und dem sehr großen Engagement der einzelnen Lehrkräfte lassen sich diese Projekte verwirklichen.

Klassenmusizieren - Streicherklasse

Seit dem Schuljahr 2009/2010 gibt es bei uns an der Schule eine Streicherklasse. Mit ihrer Musikakademie ist die Musikhochschule Trossingen an unserer Schule tätig.

24 Kinder kommen so in den Genuss, Violine, Bratsche oder Cello 2 Jahre bei uns spielen zu können.

Der Musikunterricht ist kostenlos wie auch die zur Verfügung gestellten Instrumente.



Herr Huber und Herr Varga in Aktion!